MEDIENSPIEGEL 

Überregionale Zusammenarbeit

30. August 2021

Die Renergia Zentralschweiz AG und der Abfall- und Abwasserverband erzo prüfen die gemeinsame Nutzung des Standorts Oftringen zur energetischen Verwertung von Abfall.

Stadt Zofingen begrüsst die Kreislaufwirtschaft gemäss Projekt enphor

17. August 2021

Die Erzo sorgt Ende Juni für einem Paukenschlag: Der Entsorgungsverband, der aus neun Aargauer und zwei Luzerner Gemeinden besteht, stellte der Öffentlichkeit  das Projekt Enphor vor. Der Name steht für die drei Begriffe Energie, Phosphor und Recycling. 

Phosphor – vom Kreislauf zum Recycling

31. Juli 2021

Wie alle Elemente, die für das Leben essenziell sind, durchläuft auch Phosphor einen Kreislauf. Allerdings dauert dieser hunderte von Millionen Jahren. Um auch in Zukunft genügend Phosphor für Düngemittel zu haben, soll Phosphor schon bald rezykliert werden.

Alles begann mit einem verbot

27. Juli 2021

Die Erzo sorgt Ende Juni für einem Paukenschlag: Der Entsorgungsverband, der aus neun Aargauer und zwei Luzerner Gemeinden besteht, stellte der Öffentlichkeit  das Projekt Enphor vor. Der Name steht für die drei Begriffe Energie, Phosphor und Recycling. 

Was die Erzo-Chefs im ZT-Talk zum Mega-Projekt «Enphor» sagen

25. Juni 2021

  • Der regionale Entsorgungsverbund Erzo hat diese Woche das Projekt «Enphor» lanciert, das Investitionen von bis zu 400 Millionen Franken auslösen könnte.
  • Verschiedene Verbandsgemeinden haben die Pläne und das Vorgehen des Vorstandes kritisiert.
  • Im ZT-Talk erklärt Erzo-Präsident Hanspeter Schläfli, warum das Projekt für die Region so wichtig ist – und wie die nächsten Schritte aussehen.

Grosse Güsel-Pläne in Region Zofingen

23. Juni 2021

In Oftringen soll eine grosse neue Kehrichtverbrennungsanlage mit Strom- und Fernwärmeproduktion und zusätzlich eine schweizweit einzigartige Phosphor-Recyclinganlage gebaut werden. Damit liesse sich der wertvolle chemische Stoff aus Klärschlamm zurückgewinnen. Kostenpunkt: Rund 400 Mio. Franken.

Erzo fasst Megaprojekt ins Auge

24. Juni 2021

Die Entsorgung Region Zofingen plant am bisherigen Standort in Oftringen einen Ausbau für bis zu 380 Millionen Franken. Damit will der Gemeindeverband den Kreislauf in der Entsorgung schliessen. Am Infoanlass vom Dienstagabend gab es aber auch kritische Stimmen.

NEUES ENTSORGUNGSPROJEKT WECKT UNMUT

23. Juni 2021

Tetrapaks, Verpackungen von Cherrytomaten, kaputte Büroklammern: Das und noch vieles mehr landet täglich in den Schweizer Abfallsäcken. Diese werden abgeholt und verbrannt – was mit Abfall eben geschieht, er ist ja schliesslich dreckig. Genau dieses Denken von «dreckigem Abfall» möchte die Entsorgung Region Zofingen «Erzo» ändern. Abfälle aus dem Wiggertal sollen künftig als wertvolle Ressourcen behandelt, energetisch genutzt und weiterverwendet werden.